Meine LDAP Agonie: ein Auslöser

Bei der Vorbereitung meiner schon fast legendären LDAP-Seminararbeit bin ich in meiner Buchquelle auf einen Satz gestoßen, der meine emotionale Beziehung zu LDAP nachhaltig geprägt hat:

Dem erfahrenden Anwender wird empfohlen, include/ldap.h und clients/tools/ldapsearch.c zu lesen. Dort sind interessante Kommentare und Hinweise enthalten. Wie überhaupt das Studium des Quellcodes manchmal sehr erfrischend sein kann.
(aus: Klünter/Laser – LDAP verstehen, OpenLDAP einsetzen, dpunkt.verlag 2003, S. 77)

Nach diesem Satz wusste ich: diese Buch liest du aus Protest nicht weiter.