Fingerfood

Als ich heute im Fitnessstudio (man beachte: drei „s“ hintereinander!) war, hat der Trainer währenddessen eine DVD geschaut: Five Fingers („Da wird so ein Typ entführt und muss ein bisschen bluten.“)
Na ja, die ungeschnittene Fassung heißt dann bestimmt „Ten Fingers“ – der ganz persönliche Directors Cut. So, lege jetzt 50.– € in die Wortspielkasse und mache mich dann an den Salat das Gemüse und die Fingerbeilagen kleinschneiden…